Sonderstatus Preußen / Bundesstaat Preußen

Der Staat Preußen wurde nach der kontinentaleuropäischen Niederlage des „3.Reichs“ 1945 durch die Alliierten per Kontrollratsgesetz 46 im Jahr 1945 aufgelöst und zerschlagen. Vermutlich wegen seiner starken Involvierung im 3. Reich selbst.

In den letzten Jahren konnte jedoch hauptsächlich aufgrund des höheren Reichsbahnbeamten, späteren Generalbevollmächtigten und Reichskanzlers Deutschlands, Dr. hc. jur. Ebel, Wolfgang Gerhard Günter, das Weimarer „Reichsland Freistaat Preußen“ und ab ~ 2014- 2019 unter Mitwirkung einiger in der BRD abgemeldeter Auslandsdeutscher und Souveräne, logischerweise in Kenntnis der Besatzer, sowie auch unter Mitwirkung der Reichsrichterin Tietsch, Dagmar die Reaktivierung Preußens als Bundesstaat sowie aller weiteren Bundesstaaten des Deutschen Reichs /Kaiserreichs 1871 ins Auge gefasst und erfolgreich umgesetzt werden.

Damit wurde der gesamte reichsrechtliche Rechtsstand 1871 reaktiviert und für uns alle möglich gemacht.

Die von Dr. hc. jur Ebel, Wolfgang Gerhard Günter und den Alliierten genehmigte Reichsrichterin Tietsch, Dagmar verweist hierzu auf folgende wichtige Website des reaktivierten Bundesstaats Preußen:

http://www.bundesstaat-preussen.de

Interessant in diesem Zusammenhang ist z.B. die Tatsache, daß souveräne königliche Überbleibsel aus der Zeit von 1871 sehr wohl im Hier und Jetzt unabhängig von allen geschichtlichen Geschehnissen noch existieren und fortbestehen, dies auch unabhängig von den Arbeiten des alliierterseits ab ~ 1985 genehmigten Generalbevollmächtigten und Reichskanzlers Dr. hc. jur.Ebel. Ein Beispiel wäre z.B. das unabhängige Königreich Romkerhall.

Die Frage, ob der unter Dr. hc. jur. Ebel, Wolfgang Gerhard Günter in Absprache mit den Alliierten ~ 1987 proklamierte und reaktivierte Staat Preußen samt dem ebenfalls über ihn notgedrungen reaktivierten, übergelagerten Freistaat Preußen (war offenbar immer nur eine Firma*) durch die Nachkriegsgesetzgebung der alliierten Besatzungsmächte (SHAEF, Kontrollratsgesetze, SMAD, usw.) rein juristisch gesehen überhaupt jemals komplett rechtskräftig beschlagnahmt und liquidiert „werden konnte“, bleibt weiterhin (zumindest für die Betreiber dieser Website) ungeklärt. Diesbezüglich gibt es stark abweichende Positionen und Betrachtungsweisen. Zumindest hatten die Alliierten Preußen bis zur oben beschriebenen Reaktivierung und Proklamation(en) als nicht mehr existent und liquidiert erachtet.

* _ Nachfolgende Aussage deutet daraufhin, daß bereits die „Weimarer Republik“ auch schon eine Firma gewesen sein soll.